Datenschutzerklärung

1. DATENSCHUTZ ÜBERSICHT

1.1 Allgemeine Hinweise
Die Academy for Architectural Culture (weitere rechtliche Angaben im Impressum) ist die datenschutzrechtlich verantwortliche Stelle für dieses Webangebot. Wir, die Academy for Architectural Culture, legen großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und behandelen Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Wir informieren Sie ausführlich darüber, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen bei der Nutzung unserer Webseite erheben und für welche Zwecke wir diese verarbeiten und nutzen.
Die Datenschutzerklärung ist modular aufgebaut, um Ihnen die gezielte Suche nach Informationen zu erleichtern. Die aac Academy for Archtitectural Culture behält sich vor, die Datenschutzerklärung jederzeit, an veränderte gesetzliche Bestimmungen und Verordnungen, anzupassen oder sonstige Aktualisierungen vorzunehmen. Bitte halten Sie sich über Änderungen der Datenschutzerklärung selbst auf dem Laufenden, indem Sie diese über den entsprechenden Link von unserer Website abrufen. Bei allgemeinen Fragen zu unserer Webseite wenden Sie sich bitte direkt an uns.

Telefon: +49.40.3170 1619
E-Mail: contact@aac-hamburg.de

1.2 Datenerfassung auf unserer Website
Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenerfassung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.
Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?
Die von Ihnen bereitgestellten Daten nutzen wir, um die von Ihnen gewünschten Verarbeitungszwecke durchführen zu können.
Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Wann geben wir Ihre Daten weiter?
Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte oder Auftragsverarbeiter nur weitergegeben oder übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Durchführung des Verarbeitungszweckes erforderlich ist und ein entsprechender Erlaubnistatbestand dafür vorliegt.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?
Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Ebenso besteht das Recht zum Widerruf von Einwilligungen sowie zur Datenübertragbarkeit. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit an uns wenden.

Protokolldateien des Web Service
Sobald Sie mit Ihrem Browser die Seiten unseres Webangebots aufrufen, speichert der Server in Protokolldateien vollautomatisch die Daten, die für den Betrieb eines Web Service notwendig sind: Den Namen Ihres Browsers, den Namen Ihres Internet Service Providers, die Adresse der Seite, von der Sie unser Webangebot aufgerufen haben, den Namen Ihres Betriebssystems, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen, sowie Datum und Zeitdauer Ihres Besuchs. Diese Daten werden in den Protokolldateien vorübergehend gespeichert und anschließend automatisch gelöscht. Die Speicherung dient dazu, im Problemfall eine Analyse der möglicherweise zur Störung führenden Aktivitäten vornehmen zu können.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern
Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Beim ersten Aufruf unsere Seite wird ein Banner eingeblendet, welcher auf unsere Verwendung von Cookies hinweist. Wenn Sie auf die „Weiter“-Schaltfläche klicken, stimmen Sie unserer Nutzung von Cookies zu. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

2. ALLGEMEINE HINWEISE UND PFLICHTINFORMATIONEN

2.1 Datenschutz
Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle
Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Academy for Architectural Culture
Rainvilleterrasse 4
22765 Hamburg
T: +49.40.3170 1619
F: +49.40.88 151 283
contact@aac-hamburg.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

2.2 Auskunft, Sperrung, Löschung und Berichtigung
Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten dürfen Sie sich per E-Mail an uns wenden (contact@aac-hamburg.de).

2.3 Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung
Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an contact@aac-hamburg.de. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

2.4 Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

2.5 Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes Hamburg.

2.6 SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung
Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

3. DATENERFASSUNG AUF UNSERER WEBSITE

3.1 Kontaktformular
Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Ihre Daten werden an die jeweils für Ihr Anliegen zuständige Stelle / Personen zur Bearbeitung Ihrer Anfrage weitergeleitet.

Angaben zu Ihrer Person:
Ihre Anrede, Ihren Namen, Ihre Adresse und Kontaktdaten erfassen wir, damit wir wissen, wer uns in welcher Angelegenheit kontaktiert und um ggf. Ihr Anliegen gleich an den richtigen Sachbearbeiter weiterleiten zu können.
Die Angabe der E-Mail-Adresse ist obligatorisch, weil wir sie, abhängig vom Gegenstand Ihrer Kontaktaufnahme, für die Bearbeitung Ihrer Anfrage nutzen. Darüber hinaus findet keine weitere Nutzung statt.
Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) oder auf Grundlage für die Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Sie können der Verarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung jederzeit widersprechen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung über das Kontaktformular oder per E-Mail an contact@aac-hamburg.de. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

3.2 Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die unser Webserver in einem eigenen Bereich im Browser auf Ihrem PC speichert, wenn Sie der Nutzung von Cookies vorab eingewilligt haben und dies Ihr Browser zulässt. Cookies unterscheidet man zum einen nach der Dauer ihrer Speicherung. Sogenannte Session Cookies werden automatisch gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schließen. Ein Session Cookie kann dazu dienen, einen Warenkorb zu verwalten oder festzuhalten welche Produkte von besonderem Interesse sind. Permanente Cookies dagegen bleiben auf Ihrem PC gespeichert, über die Speicherdauer kann Ihr Browser Auskunft geben. Ein permanentes Cookie kann beim nächsten Besuch unseres Webangebots wieder gelesen werden. Um dies zu verhindern, können Sie das permanente Cookie nach dem Besuch unserer Website löschen. Permanente Cookies können z. B. dazu dienen, Ihre Sprachauswahl über das Ende Ihres Besuchs hinaus in Ihrem Browser zu speichern.
Zum anderen unterscheidet man Cookies nach ihrer Herkunft. Sogenannte Erstanbieter-Cookies stammen immer von der Website, die in der Adressleiste Ihres Browsers angegeben ist. Sogenannte Drittanbieter-Cookies stammen von Websites, die Sie nicht direkt aufgerufen haben, sondern die über Bilder oder Werbeanzeigen auf der Seite des Erstanbieters eingebunden worden sind. Ihr Browser kann Ihnen darüber Auskunft geben, aus welchen Quellen auf Ihrem PC gespeicherte Cookies stammen.
Beim ersten Aufruf unsere Seite wird ein Banner eingeblendet, welcher auf unsere Verwendung von Cookies hinweist. Wenn Sie auf die „Weiter“- Schaltfläche klicken, stimmen Sie unserer Nutzung von Cookies, auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), zu.
Drittanbieter-Cookies werden auch von unserem Webserver gesetzt.
Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Um dies abzustellen, ändern Sie bitte die entsprechenden Einstellungen Ihres Browsers. Wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt, kann es sein, dass Sie nicht alle Seiten unserer Website störungsfrei besuchen können.
Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z. B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

3.3 Server-Log-Dateien
Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in sogenannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

    •    Browsertyp und Browserversion
    •    verwendetes Betriebssystem
    •    Referrer URL
    •    Hostname des zugreifenden Rechners
    •    Uhrzeit der Serveranfrage
    •    IP-Adresse

    Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.
    Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.