Brooklyn Powerhouse Brooklyn Powerhouse Brooklyn Powerhouse Brooklyn Powerhouse Brooklyn Powerhouse Brooklyn Powerhouse Brooklyn Powerhouse Brooklyn Powerhouse Brooklyn Powerhouse Brooklyn Powerhouse Brooklyn Powerhouse Brooklyn Powerhouse Brooklyn Powerhouse Brooklyn Powerhouse

Brooklyn Powerhouse

Ein architektonischer Beitrag zur kulturellen Ökologie des Gowanus Areals

aac-Workshop, Hamburg – New York
vom 02.09. bis 26.09.2014

Dieser Workshop stand unter der Leitung von
Prof. Dr. h.c. mult. Dipl.-Ing. Meinhard von Gerkan, Präsident der aac und
Dipl.-Ing. Architekt Stephan Schütz

Der Name Brooklyn Rapid Transit Powerhouse steht für ein ausgedientes Kraftwerk, das am Ende des 19. Jahrhunderts, kohlebetrieben, zur Erzeu-gung von Strom für die Brooklyner Straßenbahn errichtet wurde. Ein New Yorker Philanthrop erwarb vor geraumer Zeit Gebäude und Grund-stück mit dem Vorsatz, hier einen vielfältigen, nicht-kommerziellen Inkubator für die junge Kunstszene in Brooklyn zu entwickeln, der auf sozial einfühlsame und unkomplizierte Weise der Kunstszene Raum und einen Ort der Identifikation bieten soll. Gemeinsam mit einem Team von Spezi-alisten und in einem intensiven Dialog mit der lokalen Szene hat der Eigentümer ein differen-ziertes Programm entwickelt, das seine Schwer-punkte in unterschiedlichen Ateliers, Kunstwerk-stätten verschiedener Materialien und Techniken, in Räumen für Ausstellung, Veranstaltung und Schulung hat. Für die Umsetzung des Programms steht die vorhandene Kubatur zur Verfügung, auch sind bauliche Erweiterungen auf dem Areal denkbar. Die Bearbeitung der Aufgabe erforderte somit pointierte Konzepte, die der Frage einer Synergie von Historie und Moderne nachgingen und sich zugleich der sozialen und kulturellen Verantwortung des Architekten stellten. Die Aufgabe verlangte auch nach einer differenzierten Auseinandersetzung mit der Geschichte des Ortes und zugleich mit den urbanen und sozialen Eigenheiten Brooklyns. Alle Teilnehmer des Workshops hatten während einer gemeinsamen Exkursion nach New York die Gelegenheit, die Aufgabe und den Ort kennenzulernen und gemeinsam mit Studenten und Professoren des renommierten Pratt Institutes of Design in Brooklyn Vorlesungen zu hören und ein Stegreif-Entwurfsseminar zu absolvieren.
Fotos: jochen stüber fotografie


Teilnehmer: Gabriela Colmenares, Kay Fischer, Jin Haibo, Sarah Hüttner, Katharina Keese, Luisa Managò, Joseph Ruiz Tapia, Anne-Kathrin Schneider, Paul Scrugham, Mark Streich, Anastasiya Vitusevych, Wang Shuxiao, Wang Yu, Olga Wasjuta, Margaret Wells, Xia Junrong