Altona Nord Altona Nord Altona Nord Altona Nord Altona Nord Altona Nord Altona Nord Altona Nord Altona Nord Altona Nord Altona Nord Altona Nord Altona Nord Altona Nord Altona Nord Altona Nord Altona Nord

Altona Nord

Designs for Hamburg’s New Traffic Hub

aac-Workshop, Hamburg
vom 14.09. bis 07.10.2016

Dieser Workshop stand unter der Leitung von
Prof. Dr. h.c. mult. Dipl.-Ing. Meinhard
von Gerkan, Präsident der aac und
Dipl.-Ing. Architekt Nikolaus Goetze


Gleisanlagen werden zu bedeutenden innerstädtischen Entwicklungsflächen, sobald ihre ursprüngliche Nutzung entbehrlich wird. Diese Perspektive bot sich in Hamburg durch die Auflassung eines verzweigten Güterareals. Mit der Konversation des Gesamtareals war der Beschluss verbunden, den bisherigen Kopfbahnhof Altona aufzugeben und stattdessen ca. vier Kilometer nördlich einen neuen Regional- und Fernbahnhof zu etablieren.

Die Workshopaufgabe bestand darin, für den Bahnhof, das Empfangsgebäude und auch für die städtebauliche Einbindung ganzheitliche Strategien zu entwickeln, die mit den verschiedenen Beteiligten – Deutsche Bahn, Stadt Hamburg und private Investoren – zu einer überzeugenden und zugleich realisierungsfähigen Lösung führen. Die reale Aufgabe wurde durch die Hamburger Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen in ihrer Entwicklung durch aktuelle Planungsgrundlagen und Programminhalte unterstützt. Gleichzeitig war das Thema so aktuell, dass die Workshopergebnisse nun ihrerseits einen Beitrag zur öffentlichen Meinungsfindung und weiteren Entwicklung in Hamburg geleistet haben.

Zitate: „Die Welt“, 8. Oktober 2016, S. 33, Autor Olaf Dittmann

„Selten waren studentische Arbeiten so aktuell - und politisch so virulent.“

„Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass die Entwürfe nun die Gestaltungsrichtung vorgeben.“

Fotos: jochen stüber fotografie






Teilnehmer: Laurin Akantisz, Yuzhe Bao, Nadine Bösker, Huang Feiya, Oskar Gamböck, David Gripp, Elisabeth Haentjes, Paik Inwha, Lin Jing, Nathalie Kalwa, Anna-Lena Klensang, Philipp Kornadt, Lian Lingling, Maria Mahinova, Zhu Mengyuan, Jurek Prüßner, Zhang Simin, Gao Tianqi, Yin Yue, Li Zheng