Europäisches Kulturzentrum in Venedig Europäisches Kulturzentrum in Venedig Europäisches Kulturzentrum in Venedig Europäisches Kulturzentrum in Venedig Europäisches Kulturzentrum in Venedig Europäisches Kulturzentrum in Venedig Europäisches Kulturzentrum in Venedig Europäisches Kulturzentrum in Venedig Europäisches Kulturzentrum in Venedig Europäisches Kulturzentrum in Venedig Europäisches Kulturzentrum in Venedig Europäisches Kulturzentrum in Venedig Europäisches Kulturzentrum in Venedig Europäisches Kulturzentrum in Venedig

Europäisches Kulturzentrum in Venedig

Dialogisches Entwerfen zwischen Tradition und Moderne

aac-Workshop, Hamburg
vom 26.02. bis 20.03.2015

Dieser Workshop stand unter der Leitung von
Prof. Dr. h.c. mult. Dipl.-Ing. Meinhard von Gerkan, Präsident der aac und
Dipl.-Ing. Architekt Stephan Schütz

Eine Kooperation der Academy for Architectural Culture mit der Global Art Affairs Foundation

Die Idee zu einem Europäischen Kulturzentrum als einem nationenübergreifenden Ort des Diskurses, der Forschung und der Öffentlichkeitsarbeit wird bereits seit einiger Zeit auf verschiedenen Ebenen der Europäischen Union diskutiert. Mit seiner jahrhundertealten Tradition erscheint Venedig als ein prädestinierter Standort.
Die Global Art Affairs Foundation, die sich seit mehreren Jahren erfolgreich auf der Kunst- und Architekturbiennale als Kurator und Ausrichter von international renommierten Ausstellungen einen Namen gemacht hat, beschloss die Initiative zur weiteren Realisierung des Vorhabens zu übernehmen. Intendiert wurde, den historischen Palazzo Mora zum Ort des zukünftigen Europäischen Kulturzentrums umzugestalten. Eine aac-Workshopaufgabe, die ein dialogisches Entwerfen zwischen Tradition und Moderne erforderte.
Die vier erarbeiteten Entwürfe, die sich als ebenso moderne, selbstbewusste wie einfühlsame Interventionen verstehen, als Botschafter einer Moderne, die mit der respektvollen Haltung eines temporären Gastes in der jahrhundertealten Tradition der venezianischen Architektur aufzutreten vermag, wurden sowohl auf dem Campus der aac als auch während der Architekturbiennale 2016 in Venedig erfolgreich öffentlich ausgestellt.

Fotos: jochen stüber fotografie




Teilnehmer: Güley Alagöz, Jacques Bätje, Matthias Bednasch, Michela Benedetti, Gabriele Castellano,
Matthias Dexheimer, Stella Mugellini, Johannes Lüer Oldenburg, Katharina Paschburg, Veronique Pavelec, Blazej Peter Trybala, Anastasiya Vitusevych, Yiqun Wang, Yi You, Ye Yuan, Huiting Zheng